Rechtsanwalt Julian Schütze

Julian Schütze wurde im Jahr 2018 zur Rechtsanwaltschaft zugelassen. Schon vor seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt war er im Aufsichtsrat eines mittelständischen Unternehmens tätig.

Sein Studium absolvierte er an der Ruhruniversität Bochum. Sein darauffolgendes Referendariat leistete er am Landgericht Bochum.

Julian Schützes Betätigungsfeld umfasst das Verwaltungsrecht, hier bildet insbesondere das Ausländer- und Asylrecht, das Baurecht sowie das Schul- bzw. Hochschulrecht seinen Interessenschwerpunkt. Ferner ist Julian Schütze als Strafverteidiger tätig.